LPV Südharz-Kyffhäuser e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Home > Warum Landschaftspflege
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Warum Landschaftspflege

Im Gegensatz zu vielen anderen Karstgebieten der Erde ist die Karstlandschaft im Südharz von Vegetation bedeckt („Grüner Karst“), wodurch ein vielfältiges Bodenmosaik erhalten blieb. Die große Struktur- und Substratvielfalt bedingt eine Lebensraum- und Artenvielfalt von gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung. Die Gipskarstlandschaft ist nicht nur für eine Vielzahl gefährdeter Farn- und Blütenpflanzen, sondern auch für den Schutz von seltenen Moosen, Flechten und Pilzen sowie von gefährdeten Tierarten von herausragender Bedeutung. Der Artenreichtum der Offenlandlebensräume, vor allem der Kalk-Trockenrasen und Flachlandmähwiesen mit z. T. ausgedehnten Streuobstbeständen, ist durch eine stetig sinkende Weide- und Mahdnutzung in Gefahr.

Die bundes- bzw. europaweite Bedeutung des Gebietes spiegelt sich in der hohen Dichte an FFH- und SPA-Gebieten sowie an Naturschutzgebieten und Flächennaturdenkmalen wider.

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

 

 

Logo Sparkasse

Aktuelles

Das Hotspot-Projekt lädt Sie alle herzlich zu einem Fotowettbewerb über dies einzigartige Gipskarst-Region ein. Was verbinden Sie mit der Region im Südharz? Wo befindet sich ihr Lieblingsplatz?

Der Lieblingsplatz von Anne Bauer (29 Jahre alt, Kindererzieherin) und Sarah Weiler (22 Jahre alt, Studentin) aus Baden-Württemberg, die ihre Schwester auf ein Wanderwochenende im Südharz besuchten, stand schnell fest: „Die Buchenwälder im Stolberger Wald haben uns fasziniert. Vor allem jetzt zur Herbstzeit, wenn die Blätter sich färben. Wir sind uns sicher, wir kommen wieder.“

 --> hier der Link zum Fotowettbewerb

 

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login